Shanghai Philharmonic Orchestra


Das Shanghai Philharmonic Orchestra zählt heute zu den führenden Orchestern Chinas. Das Orchester ging aus dem früheren Shanghai Radioorchester, bzw. dem Shanghai Filmorchester hervor. Im Jahre 2004 wurde es in Shanghai Philharmonic Orchestra umbenannt. Strategische Partnerschaften bestehen zwischen dem Orchester und dem Philadelphia Orchestra und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Unter dem ersten Chefdirigenten des neuen Shanghai Phiharmonic Orchestra, Zuohuang Chen wurde im Jahre 2004 die erste Saison der Abonnementkonzerte Symphonik durchgeführt. Im Jahre 2009 ernannte man Muhai Tang als künstlerische Leiter und ab der Saison 2016/17 hat Yi Zhang diese Position inne.

Mit zahlreichen nationalen und internationalen Stars der Musikszene hat das Orchester denkwürdige Konzerte gegeben: Isaac Stern, Itzhak Perlman, Vladimir Ahskenazy, Peter-Lukas Graf, Luciano Pavarotti, Placido Domingo, José Carreras, Jessye Norman, Klaus-Peter Flor, Thomas Sanderling, Yo-Yo Ma, Lang Lang, Yundi Li, Yannick Nézet-Séguin, Long Yu, Tan Dun, Ying Huang um einige zu nennen.

In den letzten Jahren standen das Violinkonzert von Benjamin Britten, Debussys Pelléas und Mélisande, die Symphonien Gustav Mahlers, Strawinskys Feuervogel, Händels Messias, Hindemiths Mathis der Maler, Wagners Ring, Strauss' Ein Heldenleben, die Alpensinfonie, Also sprach Zarathustra und Till Eulenspiegels lustige Streiche auf dem Programm. Die bekannten Werke des grossen Repertoires kommen selbstverständlich regelmässig zur Aufführung.

 

Auch als zuverlässiges Orchester für Ballettkompanien wie diejenigen des Royal Ballet London, das Ballet de l'Opera National de Paris, das Ballett des Marijnsky Theaters St. Petersburg, das Australian National Ballet und das Royal Ballet of Flanders wird Shanghai Philharmonic gerne engagiert. Es wurden unter anderem Schwanensee, Dornröschen, Nussknacker, Coppélia, Ein Sommernachtstraum, Aschenbrödel und Romeo und Julia aufgeführt. Das Shanghai Philharmonic spielt regelmässig am Shanghai Grand Opera Theatre, wo unter anderem Tosca, Madama Butterfly, La Bohème, Der Barbier von Sevilla, Herzog Blaubarts Burg erfolgreich über die Bühne gingen.

 

Verschiedene Welpremièren chinesischer zeitgenössischer Komponisten und Auftragswerke kamen in China und in anderen asiatischen Ländern und in Europa zur Aufführung. So Werke von Qiming Lv, Qiming Xi, Shuya Xu, Ganru Ge und Yuan Liu. Momentan ist Peng-Peng Gong Composer in Residence.

 

Neben den vorgängig erwähnten Aktivitäten führt das Shanghai Philharmonic Orchestra regelmässig Schulkonzerte und Meisterklassen durch. Den regelmässigen Einladungen an Festivals im asiatischen Raum wird das Shanghai Philharmonic weiterhin Folge leisten.

 

In Kooperation mit DTC Classics GmbH

 


Download
Shanghai Philharmonic Orchestra.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.6 KB