Ivan Bessonov, Klavier


Der 2002 geborene Ivan Bessonov entstammt einer Musikerfamilie aus St. Petersburg. Mit 6 Jahren hat er mit dem Klavierunterricht angefangen.

Seit 2012 studiert er Klavier an der Moskauer „Zentrale Musikschule für besonders begabte Kinder“ beim Moskauer Konservatorium (in der Klasse von Professor Vadim Rudenko). 2015 debütierte Ivan als Filmkomponist (komponierte Filmmusik zu einigen Kinofilmen).

 

2015 gewann er den Grand Prix beim Internationalen Chopin-Klavierwettbewerb in St. Petersburg.


2016 gewann Ivan Bessonov den 1. Preis und Publikumspreis beim „Grand Piano Competition“ in Moskau. 2016 holte er den 1. Preis beim Anton Rubinstein Internationalen Klavierwettbewerb „Klavierminiaturen in der russischen Musik“ in St. Petersburg.

 

 

2015-2016 spielte Ivan Soloabende und mit Orchesters in Russland und Europe.

Berühmte Dirigenten wie Valery Gergiev, Vladimir Fedoseev, Vladimir Spivakov laden Ivan zu Auftritten mit seinen Orchestern ein: Mariinsky Orchestra, Tschaikowsky-Orchester, Russische Nationalphilharmonie.

Er spielt regelmäßig bei verschiedenen Musikfestivals in Russland und im Ausland (Ostern Festival unter Valery Gergiev in Moskau und St.Petersburg, Verbier Festival, Festival de Piano de la Roque d’Antheron). Tritt als Jazzpianist und Komponist und im Trio mit seinen kleineren Brüdern - Violinisten Nikita (9) und Danila (11) auf.

Der berühmte Pianist Denis Matsuev lädt Ivan regelmäßig zu seinen Festivals und Konzerten ein.


Download
Ivan Bessonov.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.1 KB